BLUMEN sind eines der vielen NATURwunder! --> Es ist wie es ist!

Sonntag, 12. Juni 2011

heinkas Blog-Lese-Tipp

Auch heute habe ich wieder einen Blog-Lese-Tipp für meine lieben Blog-Besucherinnen und -Besucher parat. Mir ist dieser Blog, mir ist dieser Beitrag gerade auf FACEBOOK aufgefallen! Und, ich habe für diesen BLOG-ARTIKEL das allererste Mal den +1-Button von GOOGLE betätigt, der erst vor ein paar Tagen aktiviert worden ist!

Es geht um den folgenden Blog; es geht um den folgenden Blog-Beitrag:
Rügen hat die längste Sandburg der Welt.

DAS sollte man sich unbedingt mal anschauen; DAS sollte man unbedingt mal durchlesen! Es geht um die einzigartige INSEL RÜGEN! Es geht um die OSTSEE! Es geht um eine von mir sehr geliebte Urlaubs- und Erholungsmöglichkeit Deutschlands.

Und auch auf das folgende sehr schöne Lied über den Sand von Rügen möchte ich in diesem Zusammenhang verweisen: Der Sand von Rügen mit Gaby Rückert.

*heinka*

Kommentare:

Nadja Norden hat gesagt…

Liebe Heinka,
Danke. „Der Sand von Rügen“ habe ich nicht gekannt, aber an Gabi Rückert kann ich mich noch gut erinnern. Muß die Schallplatte „So ging noch nie die Sonne auf“ von ihr gehabt haben. Auf Rügen war ich mit meine Eltern, das ist somit noch länger her.
Von Antwerpen bis Oostende (an der Nordsee, 65 Km Küste mit Sandstrand) sind es nur etwa 104,.. Km, weniger als 2 Stunden mit der Eisenbahn. Dort gibt es Ebbe und Flut, sind ab und zu mal dort.
Nun aber gehen wir ins Bett, sind schon in Nachtkleidung!
Ganz liebe Grüße,
Nadja

heinka hat gesagt…

Hallo Nadja,

vielen Dank für Deinen Kommentar!

Stimmt, das von DIR genannte Lied gab es! Und, es gefällt mir noch heute! (Ich muss dann gleich mal bei YouTube´s vorbeischauen, ob man diesen Song dort noch anbietet!?)

Ihr habt also auch das Meer in Eurer Nähe - wie schön! Ich finde, dass am MEER immer eine ganz besonders faszinierende Stimmung herrscht! Ich liebe das Meer.

LG, heinka