BLUMEN sind eines der vielen NATURwunder! --> Es ist wie es ist!

Sonntag, 9. Dezember 2012

Chicorée

Heute habe ich mir mal dieses Thema für einen Blog-Beitrag ausgesucht --> ich habe mich heute hier für CHICORÉE entschieden!

Ich habe nämlich erst kürzlich CHICORÉE für mich und meinen Speiseplan entdeckt! Ja - es ist so!

Viele Jahre lang habe ich dieser Gemüseart so gar keine Beachtung geschenkt. Ich kannte CHICORÉE nicht, kaufte es nicht und habe es nicht zubereitet.
Doch unlängst hat sich DAS geändert - ich habe IHN einfach mal probiert - IHN ausprobiert! Ich habe dieses Gemüse also gekauft, nach einem Rezept gesucht und den CHICORÉE zubereitet.

Allerdings habe ich das allererste Mal beim Verarbeiten von CHICORÉE einen großen Fehler gemacht: Ich habe nämlich den sehr bitteren "Kern" nicht ordentlich bzw. gar nicht herausgeschnitten!
--> Na ja, "das Ergebnis" hätte man doch glatt wegwerfen können! Das hat wirklich nicht geschmeckt; war stark "gewöhnungsbedürftig"!

Aber, seitdem ich es weiß, dass dieser keilartige Chicorée-Kern großflächig entfernt werden muss, finde ich den "REST" so richtig schmackhaft!

Es gibt ja zahlreiche Möglichkeiten, CHICORÉE zuzubereiten: Man schaue bei Interesse beispielsweise hier:
--> Chicorée-Rezepte auf www.chefkoch.de.

Da findet ganz bestimmt jeder etwas für seinen ganz persönlich-individuellen Geschmack!

WER CHICORÉE noch nie gegessen hat - der sollte es unbedingt mal probieren! Es schmeckt sehr gut!

Und wer´s genauer wissen möchte, WAS das eigentlich ist - dieses CHICORÉE - der schaue hier:
wikipedia.org zu chicorée.

*heinka*

Kommentare:

Nadja Norden hat gesagt…

Liebe Helga,
Kurz und scharf:

http://politiekencultuur.blogspot.be/2011/02/lob-der-chikoree-lof-van-het-witloof.html

Laßt es Euch schmecken! Besten Appetit!
Ganz liebe Grüße aus Flandern,
Nadja

Helga Kallisch hat gesagt…

Hallo Nadja,


vielen DANK für Deine Zuschrift!!

Super, dass Du Dich sofort an meinen "Chicorée-Kommentar" aus dem Jahr 2011 erinnert hast und diesen auch gefunden hast!
DAS finde ich ja große Klasse! --> Und - ES bzw. ER passt ja wie die berühmte "Faust auf´s Auge" zu meinem heutigen Beitrag!

--> Perfekt! DANKE!

LG, heinka

P. S.: Ich weiß es aber schon, dass DU dieses Gemüse bereits längere Zeit sehr magst!