BLUMEN sind eines der vielen NATURwunder! --> Es ist wie es ist!

Mittwoch, 28. September 2011

Schwäne

Ich finde, dass SCHWÄNE eine ganz besondere Ausstrahlung haben!
Ich finde, dass SCHWÄNE eine ganz besondere Stimmung verbreiten!
Ich finde, dass SCHWÄNE jeden in ihren Bann ziehen!
Ich finde, das SCHWÄNE faszinierend schön und bezaubernd sind!

Es ist etwas besonders Reizvolles und Wunderbares, wenn man Tiere in der Realität antrifft; also dort, wo sie sich für gewöhnlich aufhalten:
Ja, und wenn man SCHWÄNEN in der freien Natur begegnet, dann muss man einfach stehen bleiben und diese wundervollen Tiere beobachten. Also, zumindest geht es mir so.
Noch interessanter und spannender wird es dann, wenn man auf eine komplette SCHWANENFAMILIE trifft.

Und genau DAS habe ich vor ein paar Tagen erlebt! An bzw. auf einem Badesee inmitten der Stadt, der allerdings nur noch sehr wenig als reiner Badesee genutzt wird, habe ich/haben wir - mein Mann und ich - eine komplette SCHWANENFAMILIE angetroffen, zu der vier Schwanenkinder gehörten.
Wir konnten beobachten, dass diese Tiere recht zutraulich waren. Zumindest haben wir sie mehrfach in unmittelbarer Ufernähe gesehen. Sie ließen sich dort am Rande des Sees auch von Menschen füttern, die es sicher gut mit ihnen meinten. Obwohl ja das Füttern von Menschenhand recht umstritten ist; auch in der freien Natur.

Jedenfalls konnten wir diese SCHWANENFAMILIE mehrere Tage lang auf dem "verlassenen" Badesee inmitten der Stadt beobachen. Ich habe diese Gelegenheit genutzt, um ein paar Fotos von diesem nicht ganz alltäglichen Zusammentreffen zu machen. Nachfolgend stelle ich einige davon hier ein.

An einem Nachmittag war es besonders günstig, die SCHWÄNE per "Fotoknipser" im Bilde festzuhalten. Sie kamen nämlich zufällig in unmittelbare Ufernähe, und zwar genau dort, wo auch wir uns aufhielten.
Und das Erwähnens- und Bemerkenswerte dabei ist, dass zwei Tage später die elterlichen Tiere ihre jungen SCHWÄNE allein zurückgelassen haben. Die beiden "großen" schneeweißen SCHWÄNE, die bislang sehr aufmerksam ihren Nachwuchs im Auge behielten, rund um die Uhr bewachten und beschützten, die sind einfach nicht mehr zu sehen. Sie sind weg! Sie haben "ihre Kinder" nun ganz bewusst sich selbst überlassen. Und nun, nun müssen die VIER schauen, wie sie zurechtkommen mit ihrem noch sehr jungen Dasein.

Wir konnten beobachten und dabei feststellen, dass diese VIER derzeit noch als Gruppe zusammenbleiben und immer in dieser Vierer-Konstellation "auftreten". Ich denke, auch DAS wird in Kürze der Vergangenheit angehören. Dann müssen sie nämlich wirklich ganz alleine durch´s Leben gehen.

Ja, übrigens: Die vier SCHWÄNE haben derzeit noch ein leicht gräuliches Federkleid. Sicher aber werden sie in Kürze ein weißes, ein vollkommen schneeweißes Gefieder haben. Und dann, dann sind sie tatsächlich und wahrhaftig erwachsen, paarungs- und zeugungsfähig geworden.

*heinka*









Kommentare:

Nadja Norden hat gesagt…

Liebe Heinka,
Das finde ich auch! Darum: siehe in mein Blog.
Ganz liebe Grüße aus Flandern,
Nadja

heinka hat gesagt…

Liebe Nadja,

vielen DANK für Deinen Kommentar! Ich schaue gleich nochmal auf Deinen Blog!


LG, heinka

Reinhold hat gesagt…

Hallo Heinka!
Mir geht es ganz genauso - wenn ich Schwäne sehe, dann muss ich einfach stehen bleiben und sie eine ganze Zeit beobachten. Oftmals habe ich das Glück, dass ich eine Kamera dabei habe und einige schöne Fotos machen kann.
Da Schwäne in der Rangliste meiner Lieblingstiere schon seit langer Zeit Platz 1 einnehmen habe ich ihnen einen großen Teil meiner Homepage gewidmet...

Ich wünsche dir für die Zukunft viele weitere nette Begegnungen mit diesen fantastischen Tieren!

Gruß

Reinhold

Helga Kallisch hat gesagt…

Hallo Reinhold,

vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich!

Ich freue mich immer darüber, wenn andere Menschen ähnlich empfinden und bestimmte Dinge genauso sehen und bewerten wie ich. Es gibt ja unglaublich viel Bewundernswertes um uns herum.

Danke für Deine Wünsche, die ich gerne zurückgebe!

Viel Erfolg mit Deiner Homepage!

LG, heinka